Freitag, 3. Februar 2012

Gejammer und wie man Ärzte auseinander hält...

Einen schönen guten Abend ihr lieben Surfer,
danke an Saphira und Claudia für eure lieben Kommentare. :-)
Wie kann man in einem Krankenhaus die vermutlichen 100.000.000 rumlaufenden Weißkittel (mancheiner nennt diese auch Ärzte *lol*) auseinander halten?
Das ist eine wirklich gute Frage, zumal es ja so mancheiner nicht für nötig hält, seinen sicherlich vorhandenen Namensanstecker auch anzustecken....
Ich befinde mich ja seit nunmehr 9 Tagen *heul* auf ner chirurgischen Station in einem kleinen Krankenhaus in einem kleinen Ort. In diesen 9 Tagen hatte ich nicht nur 2 OP´s, sondern auch 7 Verbandswechsel.
Von 7 unterschiedlichen Ärzten!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Mancheiner hält es auch nicht für nötig, sich dem ollen Patienten vorzustellen und so bin ich übergegangen (und nu komm ich auch wieder zum Thema zurück *grins*), sie nur noch mit Nummern zu betiteln. Nr. 7 zum Beispiel ist der Oberarzt der Abteilung.
Nr. 6 ist ein ganz neuer Arzt, der erst am Mittwoch hier angefangen hat und der sich bei mir dann auch gleich mal unbeliebt gemacht hat (und ich bei ihm dann sicherlich auch..., zumindest hatte er dann ganz aufgeregte rote Flecken im Gesicht). Er hat dann nämlich auch gleich mal seine Lieblingsverbandsmethode zum Einsatz gebracht, so, wie die Nummern 1-5 auch schon. Oder auf Deutsch: jeden Tag wurde meine Wunde anders verbunden. Hochgradig professionell! Und das meine ich nicht ernst. :-/
Ich fragte Nr. 6 dann auch mal, ob es wirklich sinnvoll ist, so eine Wunde täglich anders zu verbinden... Keine Antwort...und Jodoform in die Wunde. *grummelgrummel*
So Patienten, die auch noch selber Ahnung von Medizin haben sind aber auch blöde Patienten!
Aber, ich steh dazu!
Heute kam von Verbinder Nr. 7 (Oberarzt) dann die -völlig überraschende- Anweisung, dass wir (also die Verbinder) bei einer Linie bleiben sollen. HA! Ich hab in meiner Pflegeausbildung ja doch aufgepasst. *lol*
Und nun zum Gejammer: Heute morgen sah es kurz danach aus, als ob ich NOCHMAL in den OP müßte....hab geheult wie ein Schloßhund, denn vor nix hab ich im Moment mehr Angst als vor einer erneuten Vollnarkose. :-(
Nun werde ich 2x täglich verbunden...*schluck*, aber lieber das, als nochmal in den OP. Und so geht es mir nun am Abend einigermassen gut.
Ich wünsche euch allen da draussen einen schmerzfreien Freitagabend
eure Nummern-samsch

Kommentare:

  1. Och Du armes Mensch nachdem ich ja auch erst operiert wurde...am Knie...was ja Gott sei Dank weit genug weg ist von Deiner OP Stelle ;-)
    Drum kann ichs Dir nachfühlen die Narkose war daaaas aaaaallllleeerrrdooofste
    davor hätt ich auch voll Panik
    ich sag mal wir bestellen das jetzt mal einfach für Dich ab
    gleichzeitig ordern wir dann mal eine Lüftungsklappe und schon kann die doofe Verbinderei von Doc 1-7 ausfallen ;-)
    Klappe auf Klappe zu
    schlaf schön und lass Dich net unterkriegen!!

    AntwortenLöschen
  2. Oh, das ist ja doof ....
    Gute Besserung! Erhole dich gut!
    LG Yvonne

    AntwortenLöschen
  3. Das hört sich ja echt mies an ....
    Gute Besserung! Erhole dich gut!
    LG Yvonne

    AntwortenLöschen

Ich freu mich, dass du mir was schreiben tust, danke schön :-)