Montag, 20. Dezember 2010

Türchen Nr. 20

"Hörst auch du die leisen Stimmen
aus den bunten Kerzlein dringen?
Die vergessenen Gebete
aus den Tannenzweiglein singen?
Hörst auch du das schüchternfrohe,
helle Kinderlachen klingen?
Schaust auch du den stillen Engel
mit den reinen, weißen Schwingen?
Schaust auch du dich selber wieder
fern und fremd nur wie im Traume?
Grüßt auch dich mit Märchenaugen
deine Kindheit aus dem Baume?"

                                Ada Christen

Einen schönen Start in den Weihnachts-Endspurt wünscht Euch Eure samsch

Kommentare:

  1. Danke für die wunderbaren Zeilen!

    LG Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. jingle bells - jingle bells
    ich sing schon denn ganzen Tag vor mich hin
    ich geb jetzt den Ohrwurm einfach weiter
    grins

    AntwortenLöschen
  3. Hallo !

    Gedichte und Zitate kann man nie genug haben.

    Gruß
    Jutta L.

    AntwortenLöschen
  4. ..das erinnert an ferne Kindertage und dann fallen mir Issing-Omas Zeilen ein: "Ist die Zeit auch hingeflogen, die Erinnerung weicht nie. Wie ein schöner Regenbogen, thront auf trüben Wolken sie.....T.

    AntwortenLöschen
  5. Sarah/ FallenAngel21. Dezember 2010 um 16:31

    Das Gedicht hab ich schon irgendwo anders gesehen ist aber auch klasse. Leider haben wir schon lange keinen Baum mehr! *schnief*

    AntwortenLöschen

Ich freu mich, dass du mir was schreiben tust, danke schön :-)